bingo, flamingo! [diy adventskalender]

[WERBUNG] was hat 24 geschenke, von denen jeden tag eins geöffnet werden darf? genau, ein adventskalender!

wer sagt aber, dass ein adventskalender weihnachtlich sein muss? genau. keiner... und deswegen kommt mein erster adventskalender für dieses jahr auch ziemlich sommerlich daher. :)


du brauchst:
  • ein großes stück festen karton oder kapa platte (meine ist sogar schon rosa)
  • etwa 24 klorollen, wahlweise gehen natürlich auch zewa-rollen
  • 24 kleine geschenke, die in die klorollen passen
  • abtönfarbe in schwarz, weiß und rosa (oder rot zum mischen)
  • servietten in zwei pink-tönen, pinkes schleifenband
  • heißklebepistole, cuttermesser, pinsel, bleistift, panzerband

einige der klorollen werden zunächst mit dem cuttermesser etwas gekürzt. ich habe dabei alle schon so aufgestellt, wie sie am ende das federkleid für den flamingo darstellen sollen. am rücken haben die rollen ihre originallänge, in den unteren reihen werden sie immer kürzer.


danach wird die form des flamingos mit einem bleistift aufgezeichnet.


bis auf die beine ist alles aus einem stück. mit dem cuttermesser wird das ganze dann ausgeschnitten. die beine werden danach einzeln ausgeschnitten. es ist euch überlassen, ob der flamingo ein bisschen dicker oder dünner ist - im "echten leben" sehen sie ja auch nicht alle gleich aus. danach werden die klorollen mit der heißklebepistole am rücken befestigt. achtet darauf, dass keine zu großen lücken zwischen den einzelnen rollen entstehen.


aus der weißen und roten abtönfarbe wird ein schönes flamingo-pink gemischt. achtet darauf, dass ihr genug davon anrührt, da man den exakt gleichen farbton nicht noch einmal hin bekommt. malt damit die pappe und auch die rollen an, vergesst dabei die innenseite der rollen nicht.

(falls sich jetzt jemand fragt, warum man nicht die klorollen vorher anmalen sollte - ich empfand es als sehr unpraktisch, da man ja echt alles anmalen muss. wo soll ich die rolle dann noch festhalten? nachdem sie einmal auf der pappe fixiert waren, war das alles viel einfacher...)


klebt nun die beine von hinten an den körper. ich habe dafür heißkleber verwendet und danach für die sicherheit noch etwas panzerband darüber geklebt. das solltet ihr in jedem fall vor dem befüllen der klorollen machen, sonst fällt alles wieder raus... (ich spreche aus erfahrung!) wer mag, kann die einzelnen päckchen nummerieren. bei mir ist jeden tag freie wahl. :)

den kopf des flamingos habe ich mit der schwarzen und weißen abtönfarbe aufgemalt.


die 24 geschenke werden in die servietten eingepackt. wie oben schon beschrieben, hatte ich zwei verschiedene pink-töne, um dem ganzen etwas mehr tiefe zu geben. mit dem schleifenband werden die kleinen päckchen verschlossen. danach hat man so einen tampon mit schwänzchen... :) um dem ganzen etwas mehr volumen zu geben, habe ich die einzelnen lagen der serviette von einander getrennt.


natürlich ist mir bewusst, dass ich wieder mal mehr als früh dran bin! :)

der frühe vogel... oder auch der frühe flamingo...


ideen zum befüllen gibt es übrigens hier!
habt einen schönen tag.


1 Kommentar:

  1. Tolle Idee, liebe Caro...
    Da wird sich sicherlich jemand sehr über den Flamingo freuen.
    Ich bin leider noch nicht mal ansatzweise mit Adventskalendern beschäftig - irgendwie bin ich in diesem Jahr spät dran.
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen

stell dir vor, mein blog wäre eine bühne... dann ist das hier das feld, wo du deinen applaus lassen kannst. :) lieben dank dafür!