hilfe, ich habe einen adventskalender-grinch! [so bekommt ihr trotzdem einen selbstgemachten adventskalender...]


auf instagram, blogs und auch im "echten leben" habe ich es oft gesehen:
kreative köpfe machen für ihre partner einen adventskalender! sie selber gehen aber oft leer aus... deswegen hier ein paar tipps - weil meckern auf instagram bringt nämlich gar nix! :)

im folgenden text möchte ich nicht männer und frauen vergleichen, sondern die "kreativen" und die "grinchs" im bezug auf adventskalender...


mit gutem beispiel voran gehen


der erste schritt ist meistens ein überraschungseffekt. plötzlich steht oder hängt in einer ecke der wohnung ein adventskalender! die kreativen erwarten dafür ja auch eigentlich nichts zurück, weil die grinchs ja nichts von den heimlichkeiten wussten... aber in den folgenden jahren sollte es doch dann irgendwann mal der groschen fallen!? - denken die kreativen!


früh genug ansprechen

"machen wir uns dieses jahr eigentlich wieder einen adventskalender?" (der grinch überlegt... weil es war ja schön, in der vorweihnachtszeit letztes jahr jeden tag ein türchen öffnen zu dürfen) "ja..." (der kreative sitzt völlig ruhig auf dem sofa, springt aber innerlich vor freude durch die ganze wohnung)

vorschläge machen und unsicherheiten beseitigen

oft folgt nach dem ersten "ja" eine gewisse ratlosigkeit bei den grinchs. was kann ich da rein machen? wo kaufe ich das am besten? wie bekomme ich das zeitlich hin? der 1. dezember kommt ja auch immer so plötzlich. genau wie weihnachten. hier sind die kreativen gefragt! nehmt euren grinch an die hand, sagt ihm ganz klar, über was ihr euch freuen würdet. (hier ein paar ideen zum befüllen) auch ein partnerkalender wäre eine möglichkeit, da hat jeder nur zwölf türchen und es wird im wechsel geöffnet.

macht auch ein finanzielles budget für die kalender aus! für die grinchs ist es wahrscheinlich am besten, wenn sie in einem rutsch alle 24 kleinigkeiten kaufen. die kreativen müssen vorher auch an die verpackung erinnern, weil das ansonsten unter umständen vergessen wird...


material zum einpacken bereitstellen

wenn die 24 sachen besorgt sind, stehen die grinchs zuhause und wissen oft nicht weiter. sie sind keine bastler! (und das dürfen die kreativen auch nicht von ihnen erwarten) für sie ist es schon eine mittelgroße katastrophe, wenn sie ein geschenk einpacken müssen. das heißt aber nicht, dass sie nicht gerne schenken, versteht mich nicht falsch... deswegen eignen sich zum beispiel tüten oder briefumschläge gut. geschenk rein, zukleben, zahl drauf, fertig... läuft! - denkt der grinch.

bei meiner linkparty #adventskalenderliebe sind übrigens auch einige wirklich einfache inspirationen, die man den grinchs vor die nase halten kann...

mit diesen tipps wünsche ich euch gutes gelingen beim zähmen eurer grinchs...

bleibt inspiriert. :)








verlinkt bei:
drachenbabies adventskalender ideensammlung
lady stil adventskalender linkparty
allie and me design weihnachtszauber

Kommentare:

  1. Liebe Caro,
    so schön geschrieben und so wahr...
    Ich habe auch einen "Grinch" zuhause ;)
    Die meisten Jahre bin ich in Sachen Adventskalender auch leer ausgegangen! Dank dir einmal weniger...
    Dieses Jahr bekomme ich einen Kalender von der lieben Freundin meines Bruders zurück geschenkt und auch meine Tante hat angemerkt, dass ich ja immer leer ausgehe und sie mir dieses Jahr einen schenken will, da ich immer für alle anderen einen mache.
    Ich freu mich schon drauf!
    Die Idee mit dem Partner-Kalender finde ich super, dass muss ich mir für das nächste Jahr merken... oder auch ein paar deiner Anmerkungen über gegenseitige Kalender.
    Wie du schreibst erwarte ich keinen Adventskalender zurück zu bekommen, aber freuen würde ich mich trotzdem darüber.
    Einen guten Start in Wochenende wünsche ich dir.
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch ist ja nichts verloren... schick ihm doch einfach den Link. :)

      Löschen
  2. Ich sorge auch immer selber vor, weil mein Grinch das auch nicht schafft. Glücklicherweise gibt es sie ja die Adventskalender für die Kreativen von Alles für Selbermacher und Evli's Needle (die probier ich dieses Jahr) und in der Bloggerwelt gibt's dazu noch die Adventskalenderwichtelei.

    Vielleicht ein Tipp für alle Kreativen.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich weiß... Goldengelchen hatte mich sogar gefragt, ob ich mitmachen möchte... aber ich konnte zu dieser Zeit leider noch nicht absehen, in wie fern ich beruflich auf Schulungen unterwegs sein würde. Also habe ich da schweren Herzens abgesagt. :(

      Löschen
  3. Wir haben und mal einen Familien-Adventskalender gebastelt. Da durfte jeder reihum ein Säckchen öffnen. Die Säckchen habe ich vorher genäht und dann wurde gezogen. Es war natürlich für den Grinch ein Problem 8 Sachen für Mädels zu besorgen, während wir nur jeweils 4 für den Papa hatten. War aber sehr lustig, was dabei alles heraus kam. Leider ist es unserem Grinch zu viel Aufwand und so bekommt das Mädel dieses Jahr einen eigenen.
    Ich hoffe auf meine Freundin *zwinker*
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Familienkalender ist auch eine tolle Sache! Und auf die Freundin ist bestimmt Verlass... :)

      Löschen
  4. Nette Idee, dein Post :))
    Ich werde das mal weiterleiten.....
    Danke
    herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Ist das GEIL...ha ha ha...leider ist mein Grinch unbelehrbar, aber man hat ja meist eine Liebe Freundin die an einen denkt. Übrigens kennt jeder Kreative das Phänomen in jeder Lebenslage, oder??? Wir haben z.B. zur Hochzeit keine Kerze geschenkt bekommen. Dabei ist es das bevorzugte Geschenk einer Tante. Auf meine, nicht wirklich ernst gemeinte und im Scherz gestellte, Frage wo denn unsere Kerze se,i bekam ich zur Antwort:"die kannst du dir doch selber machen". Tjaaa liebe Kreative wie oft habt ihr das schon gehört?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, genau so ist das mit den kreativen... Für die anderen die tollsten Überraschungen planen, vorbereiten und durchführen... Und am Ende selber nix bekommen! :)

      Löschen
  6. Toller Text, auf den Punkt getroffen :o)
    Schicke dir liebe Grüsse
    Michy

    AntwortenLöschen
  7. Habe gerade mit Lachtränen in den Augen meinem Grinch deinen tollen Post vorgelesen, auch er hat sich köstlich vergnügt und bestätigend genickt... Danke für den schönen Start in den Morgen.
    Liebe Grüße
    Ines
    Hach hast du das toll geschrieben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir dieser Post einen guten Start in den Morgen verpasst hat. :)

      Löschen
  8. Toller Beitrag! Kommt mir irgendwie bekannt vor - der Grinch ;-)
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  9. Dein Grinch gefällt mir ;)

    Wobei mein Adventskalender gerade wegen eines halben Grinchs entstanden ist.
    Mit "wir befüllen halbe halbe" - ist ja auch so eine Sache *gg*.

    Wow, wieviele Adventskalender-Ideen bei deiner Linkparty schon zusammen gekommen sind. Habe mich gern mit eingereiht.

    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Wow die Zeichnung ist super gut gelungen!

    Liebe Grüße, Julia
    Light it up

    AntwortenLöschen
  11. Absolut süß geschrieben und Dein Grinch ist ja auch zum verlieben.
    Mein Grinch teilt immer mit mir, also jeder 12 Türchen.
    Basteln tu natürlich ich, aber die Kalender halten ja manchmal etwas länger als nur 1 Jahr.
    Der diesjährige ist natürlich nur für dieses Jahr zu gebrauchen.

    Einen schönen 1.Advent wünscht Dir BAstelfeti

    AntwortenLöschen

stell dir vor, mein blog wäre eine bühne... dann ist das hier das feld, wo du deinen applaus lassen kannst. :) lieben dank dafür!