aufgeBREZELt [diy beutel zum dirndl]

als stilbewusste frau steht man ja immer so ein bisschen in der verpflichtung, zu jedem outfit die passende handtasche zu besitzen. ich gehöre zu der fraktion, die ihre handtasche als "zweitwohnung" bezeichnen kann.



für die sicherheit wird da einfach alles rein gepackt, was eventuell am abend gebraucht wird. und das können wirklich viele dinge sein... (einige werden an dieser stelle lächelnd nicken.) aus diesem grund war ich auch längere zeit auf der suche nach einer geeignten und auch passenden tasche zu meinem dirndl. aber für die nutzung als zweitwohnung waren die taschen von der stange doch einfach viel zu klein! also musste etwas anderes her - ein beutel!


ihr könnt das natürlich auch ganz einfach selber machen. druckt den gewünschten text auf textilfolie, die ihr in jedem gut sortierten bastelbedarf bekommt. danach wird das ganze auf den beutel gebügelt - fertig! die glücklichen besitzer eines schneideplotters können den text natürlich auch damit ausschneiden und das ganze übertragen.


weitere ideen für die beschiftung des beutels wären:

"o´zapft is!"
"fesches madel."
oder
"nur hübsch sein reicht eben nicht.
man muss auch bier trinken können."

den hut habe ich übrigens schon seit ein paar jahren. den post dazu findest du hier.
in diesem sinne wünsche ich allen aufgebrezelten damen eine tolle wiesnzeit.


Kommentare:

  1. alternativ könnte man den Text auch mit Textilfarbe aufschablonieren....
    Toll, deine Zweitwohnung! Ich gehöre eindeutig auch zu dieser Fraktion. Because man kann ja nie wissen...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mit dem Schablonieren wäre eine gute Alternative. :) Lieben Dank für diese Idee...

      Löschen

the purple frog bedankt sich für deinen besuch, freut sich über einen kommentar und ein baldiges wiedersehen.