ich habe heute leider kein foto für dich... sondern eine ganze mappe! | #frogsuchtjob teil 3


wenn man sich als gestalter für visuelles marketing persönlich vorstellen darf, dann muss auch etwas visuelles mitgebracht werden. (die wollen ja nicht die katze im sack kaufen!) ganz klare sache: es musste ein portfolio her!



zwischen einladung und gespräch lagen knapp 40 stunden, also fiel eine professionell gedruckte und gebundenene mappe aus! während meiner ausbildung hatte ich schon einmal so eine mappe gestaltet und befüllt, aber sie war fünf jahre alt und man sah ihr das auch an... :(



einige projekte konnte ich aus der alten mappe noch entnehmen, schließlich gehört die zeit im möbelhaus auch zu meiner beruflichen laufbahn. wichtig war mir bei der auswahl der fotos, dass sie nicht nur schön waren, sondern dass ich auch etwas dazu erzählen konnte. hier zum beispiel die impressionen zur hochzeitsmesse, die unter dem motto "bauer sucht frau" stand. damals war ich im dritten lehrjahr und durfte das projekt größtenteils selber planen.


natürlich gehört auch eine abschlussprüfung zu so einer mappe...


... und impressionen vom letzten arbeitsplatz.


wie gesagt, man sollte zu solchen sachen etwas zu erzählen haben. wenn der gegenüber nachfragt, wollte ich auch eine begründung für die gestaltung nennen können. ich habe versucht, die vielfalt meiner tätigkeit zu zeigen:


accessoires. aussergewöhnliches. basics. damen. events. falttechniken. figuren. flyer. herren. instore. klassisches. möbelhaus. outfits. saisonales. schaufenster. stil. stilrichtungen. styling. tische. torsen. trends. wandgestaltung. zwischenergebnisse. ziele.



bei der auswahl der bilder muss sich jeder bewusst machen, was er dem gegenüber vermitteln möchte. in acht jahren einzelhandel sind bei mir natürlich viel mehr tolle projekte entstanden, ich war auch dazu geneigt, alle zu zeigen... :) geschafft haben es nur die arbeiten, zu denen ich wirklich was erzählen konnte!

übrigens sind in der mappe keine "privaten" fotos vom blog oder ähnliches. das hatte ich in den 40 stunden zwischen einladung und gespräch nicht auf dem schirm. vielleicht erweitere ich aber die mappe noch einmal um ein paar seiten, in denen ich den blog vorstelle. aber zur zeit brauche ich die mappe ja zum glück nicht. :)

lieben gruß.

Kommentare:

  1. Vielleicht habe ich den falschen Beruf?
    Deine Mappe macht klar, weshalb du gerade keine Arbeit suchst ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Sehr cool...
    Finde deine Last Minute Mappe echt spitze und sie zeigt definitiv deine Kreativität!
    Nicht jeder hätte in so kurzer Zeit noch eine Mappe improvisiert, die ganz klar total gelungen ist und auf jeden Fall bestätigt, dass du den Job verdient bekommen hast.
    Wünsche dir einen guten Start ins Wochenende, ich drück dich!
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen

stell dir vor, mein blog wäre eine bühne... dann ist das hier das feld, wo du deinen applaus lassen kannst. :) lieben dank dafür!