AUSGESETZT!



mit sukkulenten ist es wie mit tieren. man kann sie züchten, aber man sollte sie nicht alle behalten. :) also habe ich sie mit ein paar hilfsmitteln aufgehübscht, sodass sie auch bei den neuen besitzern ausreichend liebe bekommen...


für die aussetzung bzw. das umtopfen habe ich extra sukkulentenerde und dünger besorgt. auf der erde wird ab sofort auch die weitere zucht stattfinden. in die einmach- und gewürzgläsern habe ich zunächst etwas kies gefüllt, damit sich die staunässe dort absetzen kann und das ganze nicht schimmelt.


die dicken blätter (die jetzt noch so doof über den rand stehen), werden in den nächsten wochen vertrocknen, sodass die kleine pflanze von alleine weiter wachsen kann.


die sukkulenten in den konservendosen sind aber nicht zum verschenken! die habe ich von einer lieben kollegin bekommen, aber bisher hatten sie noch kein so richtig schönes plätzchen.


mit eddingspray habe ich die dosen einfach in hellgrau angesprüht und unten ein paar löcher rein gebohrt. (wegen der staunässe, ihr wisst schon...)


am liebsten würde ich natürlich alle sukkis selber behalten. :)


wie ist das bei euch? behaltet ihr eure züchtung lieber selber, oder macht ihr anderen damit eine freude?

habt einen schönen tag!

Kommentare:

  1. Das ist ja mal eine nette Idee!
    Bei mir ist der grüne Daumen verloren gegangen. Habe vor ein paar Wochen eine Sukkulente von meiner Schwiegermama bekommen, allerdings vergessen dass die Wasser braucht.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee ist ja toll, ich bin gerade dabei, meine Bepflanzung daheim auch auf Sukkulenten umzustellen. So schauen sie natürlich genial aus, ich habe sie in Emailletöpfen von anno dazumal, schaut auch gut aus.

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  3. Sie sind hübsch! Ich darf mir keinen "Urwald" halten. Meine Mitbewohner (sprich: meine hier lebende Familie) will auch noch Platz. Also halte ich nur noch Orchideen, weil die nicht sterben :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Hach, die kleinen Sukkulentchen sehen ja niedlich aus :-)

    AntwortenLöschen

stell dir vor, mein blog wäre eine bühne... dann ist das hier das feld, wo du deinen applaus lassen kannst. :) lieben dank dafür!