initiativ-bewerbung mal anders! | #frogsuchtjob teil 2



wie schon hier berichtet - ich war ende letzten jahres auf jobsuche. nachdem ich mich bei der einzigen, freien stelle beworben hatte, wollte ich auch noch initiativ-bewerbungen persönlich in verschiedenen läden abgeben. aber bewerbungsmappen sind teuer. eigentlich ist alles am bewerben teuer! :(


also machte ich einen entwurf für einen bewerbungs-flyer, dem man alle wichtigen informationen entnehmen konnte. diesen schickte ich an einen werbetechniker, der mir das ganze professionell umsetzen und auf dickes, hochwertiges papier drucken sollte. (dazu kam es jedoch nie, weil ich zwischenzeitlich schon die zusage von meinem jetzigen arbeitgeber bekam.)


auf der vorderseite/dem deckblatt sind natürlich mein bewerbungsfoto, sowie der name. in dem innenteil der klappkarte befindet sich ein kurzer, beruflicher lebenslauf. diesem kann man auch meine jeweiligen tätigkeitsbereiche entnehmen.


auf der rückseite ist die vollständige adressse, sowie telefonnummer und emailadresse, damit der eventuelle zukünftige arbeitgeber mich auch erreichen konnte. normale bewerbungen werden (meistens) wieder zurück geschickt, wenn keine stelle offen ist. die kurzbewerbung hätten die arbeitgeber behalten und sich dann gegebenenfalls zu einem späteren zeitpunkt melden können.



diese art von bewerbung eignet sich sicherlich nicht für alle berufsgruppen und ist auch kein masterplan zur jobsuche. aber ich wollte euch die idee nicht vorenthalten, da gerade kreative berufe auch kreative bewerbungen vertragen können. :) habt ihr andere, ausgefallene ideen? dann immer her damit!

in meinem fall ist ja zum glück alles gut gegangen... (ich suche zur zeit keinen arbeitsplatz!)

lieben gruß und einen schönen tag.



Kommentare:

  1. Liebe Caro,
    finde immer noch, dass dieser Flyer eine tolle Idee ist um auf sich aufmerksam zu machen...
    Wie du schon schreibst - brauchen kreative Berufe wohl ein stückweit auch kreative Bewerbungen!
    Mich hätte ja mal interessiert wie diese initiativ Bewerbung so ankommt, aber zum Glück musstet du das gar nicht testen...
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Idee Klasse! Ich musste noch nie suchen, aber die Idee ist genial!
    Schön, das du wieder eine gute Stelle hast
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee finde ich klasse und ich glaube, dass die etwas andere Bewerbung in vielen Branchen ankommt. ggf. muss sie etwas modifiziert werden. Meine Bewerbung sah damals auch etwas anders aus (2 Spalten mit Kurztext) und kam gut an. Gerade heute man so viele schöne gestalterische Möglichkeiten. Noch schöner ist es natürlich, wenn man sie gar nicht braucht.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist mal was ganz anderes. Tolle Idee.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee, gefällt mir sehr gut! Man muss sich heutzutage etwas ganz besonderes einfallen lassen, sonst geht man unter;)

    Liebe Grüße
    July

    AntwortenLöschen

the purple frog bedankt sich für deinen besuch, freut sich über einen kommentar und ein baldiges wiedersehen.