geschenke einpacken... [ein ideenrausch]


wie schon hier erwähnt... ich habe eine schwäche für´s geschenke einpacken. manch einer hat dabei zwei linke hände, und deswegen möchte ich euch heute meine tipps dazu verraten. :)

(wer selber perfekt geschenke einpackt, kann getrost das fenster schließen oder ggf. das smartphone dem nachbarn geben, sofern der ein paar tricks zum geschenke einpacken braucht...)



sachen, die man nicht gut verpacken kann, einfach in einem karton oder einer geschenktüte verschenken. es gibt schon fertige geschenkkartonagen für viel geld zu kaufen, oder einfach einen schuhkarton mit papier verpacken...

geschenke nicht nur mit papier und schleifen verzieren!
es gibt so viele tolle sachen, die man noch nebst schleifen noch befestigen und ankleben kann!
hier ein paar bespiele:

kerzen (passend zur karte)
fische aus geldscheinen (mit einem aquarium)
etwas passendes zum geschenk (hier ist eine kamera drin)


geldgeschenke...
sind ja auch so eine sache. :)
"geld im umschlag" verschenke ich wirklich ganz ungerne und habe dazu auch schon ein paar beiträge und inspirationen veröffentlicht. (*klick*)



neutrales geschenkpapier ist das a und o!
das ausgefallendste geschenkpapier bingt nichts, wenn man es nur einmal im jahr benutzen kann. (okay, weihnachten ist da eine ausnahme.)


zum muttertag hatte ich gar kein passendes papier im haus - also wurde im handumdrehen ein a4-papier beschrieben.


geschenktüten falten...
geht übrigens auch ganz easy! (*klick*)


oder wie wäre es mit diesen geschenkanhängern?
einfach etwas dickeres papier zuschneiden, beschriften und danach mit haushaltsüblichem pflanzenöl bestreichen. danach wird das papier richtig milchig.


wie ihr seht, es gibt tausend und eine möglichkeit, um geschenke noch etwas schöner zu verpacken. ich bevorzuge übrigens auch das schleifenband, weil dieses folienband (zum kräuseln, ihr wisst schon) meiner meinung nach immer etwas billig aussieht...


weitere ideen und anregungen dürfen gerne via kommentar hinterlassen werden!
habt einen schönen tag und bleibt kreativ - auch beim geschenke einpacken! :)


Kommentare:

  1. Ich liebe es auch Geschenke einzupacken und mag es gar nicht, bei jedem Bucheinkauf gefragt zu werden "möchten sie es als Geschenk verpackt haben"....nein das mach ich SEHR GERN selber!!!...bin aber damit auf weiter Flur die Einzige;-)
    Deine Idee mit den Bügelperlen gefällt mir sehr.Die fehlen noch in meinen Kramkisten, aber das wird sich ändern!...schöne Woche dir...:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte sogar mal überlegt, im Dezember einen Nebenjob anzunehmen - Geschenke einpacken. :)

      Löschen
  2. Man kann Geschenke auch wunderbar in Seiten aus alten Büchern, Atlanten oder ausländischen Zeitungen verpacken (asiatische Schriftzeichen sehen toll aus)

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine klasse Idee, danke für den Tipp!

      Löschen
  3. Geschenke einpacken macht schenken schöner :) ich liebe es!
    Danke für deine Inspiration.... Gerade die Anhänger mit Öl finde ich witzig. Ich habe das immer mit Kerzenwachs und Bügeleisen gemacht... Deine Idee scheint schneller zu gehen ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Idee ist von meiner Schwiegermutter. :)

      Löschen
  4. Liebe Caro,
    du hast immer so tolle Ideen, das Aquarium ist ja echt süß...
    Ich packe auch sehr, sehr gerne Geschenke ein - die Idee mit den Kerzen passend zur karte finde ich klasse, die muss ich mir merken. Das Geschenkpapier dazu habe ich schon ;) und die Karte habe ich definitiv auch schon mal verschenkt!
    Die Fußzeile seh ich ja jetzt erst, wie cool...
    Guten Start in die neue Woche wünsche ich dir.
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider sieht man die Fußzeile bei der mobilen Version nicht... Aber freut mich, dass sie dir gefällt. :)

      Löschen
  5. Hallo Caro,
    lieben Dank für deine Worte bei mir. Ich freue mich immer über neue Besucher. :)))
    Vielleicht schaust du ja bald nochmal bei mir herein. Du bist jederzeit herzlich dazu eingeladen.

    Geschenke einzupacken finde ich nicht allzu problematisch.... nur mit Geldgeschenken tue ich mich wirklich schwer, darum finde ich es klasse, wenn ich dazu Anregungen, wie bei dir, finde. :)))
    Hab eine schöne Woche!
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass ich dich bezüglich der Geldgeschenke inspirieren konnte. Dir auch eine schöne Woche, ich schaue gerne wieder bei dir vorbei.

      Löschen
  6. Also mit "Geschenke verpacken" triffst du genau meinen Nerv. An den Nebenjob zu Weihnachten habe ich auch schon gedacht 😉. Schöne Ideen. LG Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Caro
    Danke für deine tollen Tips. Ich gehöre auch zu den Leuten die Geschenke nicht besonders schön einpacken. Dabei finde ich so schön verpackte Geschenke so schön! Deine Geschenke sehen allesamt zauberhaft aus :-)
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Caro,
    eine nette Ideensammlung.
    Ganz neu ist mir die Sache mit dem Öl! Das kenne ich noch gar nicht. Trocknet das denn gut weg oder fühlen sich die Anhänger hinterher noch schmierig an? Das werde ich jedenfalls mal ausprobieren. Geht es auch mit normalen Papier?

    Ich habe übrigens vom letzten Sperrmüll auch einen Klappstühle aus Holz mitgenommen *lach* und weiß lackiert. Er steht jetzt vor der Haustür ;-)
    Einen schönen Sonntag dir noch.
    Herzliche Grüße
    Naddel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, Naddel. ich denke, es funktioniert auch mit normalem Papier. Nach dem einpinseln habe ich das überschüssige Öl mit einem Küchentuch abgetupft. Danach ist es nicht schmierig. :)

      Löschen
  9. Das ist ja eine tolle Ideensammlung. Ich packe ja auch liebend gerne Geschenke und falls ich mal eine zusätzliche Einnahmequelle benötige wäre ein Geschenkeeinpackjob für mich auch ideal :-)
    Ich finde es nur schade, dass manche Leute die Verpackung gar nicht so sehr beachten - wenn ich das schon vorher weiß, mache ich mir da auch gar nicht so viel Mühe...
    Viele Grüße
    Goldengelchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa... gerade bei Kindern habe ich das schöne Verpacken mittlerweile aufgegeben. Viel wurden sich im Vorfeld Gedanken gemacht und dann einfach die komplette Verpackung im Handumdrehen aufgerissen. :)

      Löschen

the purple frog bedankt sich für deinen besuch, freut sich über einen kommentar und ein baldiges wiedersehen.