das DIY alien projekt | teil 4 - masken -


wie versprochen, zeige ich heute unsere fertigen masken. morgen geht´s los... so einige sachen sind natürlich auch noch unklar - wo zum beispiel steckt man schulterlange haare unter einer glatze hin?? :)


die masken bedecken nicht nur teile des gesichts, sondern dienen auch als "kopfbedeckung".

du brauchst:
  • heißkleber
  • latexmilch und einen alten pinsel
  • wattepads und kosmetiktücher
  • abtönfarbe
  • viel zeit!

für die kopfbedeckung habe ich zunächst eine "krone" aus heißkleber geformt. da ich logischer weise nicht mal eben eine kopfplastik zuhause hatte, habe ich mit ein paar stecknadeln backpapier auf einer discokugel befestigt und so entstand die benötigte rundung...


mit heißkleber wurde nun das grundgerüst für die krone geformt.


die zacken wurden auf einer glatten backpapierfläche erstellt und danach an die grundform geklebt. ein tolles video habe ich hier gefunden. da ist alles nochmal ganz genau beschrieben...


so sah dann das zwischenergebnis aus.


es folgte eine dreistündige arbeit, zu der es keine fotos gibt... :)

schichtenweise wurde die latexmilch aufgetragen. dazwischen immer wieder wattepads und kosmetiktücher. als schon einiges an masse im gesicht war, habe ich auch die krone befestigen können. das resultat wurde von mir nur als schnappschuss während der eineinhalbstündigen trocknungszeit festgehalten. 


danach wurde alles (auch die krone) nochmal mit latex und wattepads bepinselt.


nach dem bemalen hatte ich die idee mit dem hirn - das war noch im fundus vorhanden und wartete schon seit ein paar jahren auf seinen einsatz. :)


bemalt wurde wieder mit einfacher abtönfarbe . aber das ist eigentlich nur der voranstrich. wenn wir uns morgen schminken, werden die masken ebenfalls nochmal mit bemalt, um übergänge zu schaffen zwischen echter haut und der maske.

für das türkise alien gab´s noch eine verformung vom kinn...


ob und wie das alles funktioniert hat, werde ich dann in ein paar tagen berichten. ein aktuelles foto wird es sicherlich morgen abend auch bei instagram geben...

meine vorFREUde teile ich gerne am freutag!

liebe grüße / helau / alaaf...!

Kommentare:

  1. Was für eine Arbeit, alle Achtung. Auf die Bilder nächste Woche bin ich natürlich sehr gespannt.Viel Spaß beim Ausführen des Kostüms! und liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. huiuiui, das ist ja wirklich eine heidenarbeit ! Aber gruselig schauts aus. bzw alienmäßig. Das mit dem Gehirn ist genial :D
    PS: Dein Ansatz zu "Was ist Trend" finde ich wirklich gut! :))

    AntwortenLöschen
  3. Wow... ich bin beeindruckt... die liebevolle Arbeit und das Beachten jedes Details... toll... Ich schau mal später auf dein IG Profil vorbei :)

    Shlomeee
    assyrian shimsho

    AntwortenLöschen
  4. Wow... die sind Dir ja perfekt gelungen... War sicher eine Riesenarbeit. Sehen wirklich umwerfend aus, das Hirn ist echt gruselig...
    Viel Erfolg mit der Schminkerei, WIR freuen uns schon auf die Fotos...
    Kreative Grüsse und viel Spass
    crectis

    AntwortenLöschen

stell dir vor, mein blog wäre eine bühne... dann ist das hier das feld, wo du deinen applaus lassen kannst. :) lieben dank dafür!