das DIY alien projekt | teil 2 - leuchtende waffen aus dem all -


als kämpfer aus dem all darf natürlich auch eine waffe nicht fehlen...

du brauchst:
  • eine wasserspritzpistole
  • latexmilch
  • wattepads
  • farbe
  • pinsel und cuttermesser
  • knicklichter
  • evtl. glitzer und schwarzes band

zunächst war es echt schwierig, im winter eine wasserspritzpistole zu finden. eigentlich hatte ich es schon aufgegeben und wollte eine normale pistole aus der faschingsabteilung nehmen. (dabei wäre die idee mit dem knicklicht natürlich verloren gegangen.) beim discounter bin ich dann aber doch fündig geworden - der doppelpack für zwei euro sollte für mein vorhaben lange gut sein. :)

nach dem abschrauben das wassertanks habe ich die pistolen mit latex und wattepads etwas deformiert. dabei nur darauf achten, dass das gewinde für den wassertank nicht mit bemalt wird. auch die schwarzen bänder, die zu den knicklichtern gehören, habe ich um die pistolen gebunden und mit latex fixiert.



nach dem trocknen wird pistole nach belieben angemalt. mit einem cuttermesser habe ich den wassertank durchlöchert und danach ebenfalls schwarz angepinselt. (am besten zweimal, damit es blickdicht ist)

im dunkeln scheint nun durch die löcher das licht des knicklichts - wie eine galaktische, tödliche munition. :)


Kommentare:

  1. Klasse, gibt es jetzt noch einen dritten Teil? ich möchte Euch gerne in der kompletten Montur sehen. Du hast mich neugierig gemacht!
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  2. Super genial. Vor allem mit den Knicklichtern im Wassertank. Echt spitzenmäßig. Ich bin auf die weiteren Teile gespannt.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Auf das Resultat dieser tollen Idee bin ich richtig gespannt!

    LG Verena

    AntwortenLöschen
  4. Hey...
    Die sehen richtig galaktisch aus... Super Idee mit den Knicklichtern ;-) müssen WIR uns merken...
    Was gibt es wohl noch für Accessoires? WIR sind neugierig...
    Kreative Grüsse
    crecits

    AntwortenLöschen
  5. SUPER!!! Ich schaue mir jetzt auch direkt den 3. Teil an... Da bin ich gespannt :)

    Shlomeee
    assyrian shimsho

    AntwortenLöschen

the purple frog bedankt sich für deinen besuch, freut sich über einen kommentar und ein baldiges wiedersehen.