das DIY alien projekt | teil 1 - hände -


ob fasching oder karneval, helau oder alaaf...
wie auch immer man es nennen mag, eines gehört in jedem fall dazu: verkleiden! mit ein wenig geschick lässt sich aus einem einfachen handschuh ein cooles faschings-accessoire machen...

die ganze geschichte zum "alien projekt" findest du übrigens am ende dieses beitrags. :)


du brauchst:
  • flüssiges latex (latexmilch, gibts bei amazon)
  • haushaltsschuhe in schwarz
  • wattebällchen oder ähnliches (ich habe tampons benutzt)
  • einlagige kosmetiktücher oder toilettenpapier
  • malerkrepp
  • acrylfarbe
  • alte pinsel (das latex macht sie trotz auswaschen danach total unbrauchbar)
  • eine unterlage (ich habe backpapier genommen, davon lässt sich das latex besonders gut lösen)

zunächst habe ich mit dem malerkrepp die tampons an jedem finger befestigt. (sorry, aber ich habe ich lange getüftelt und ausprobiert, mit wattepads und gerolltem küchenpapier experimentiert... aber NICHTS war so unfassbar stabil und gleichzeitig in der perfekten größe... und dann kam die idee mit dem tampon...) danach alle finger zusammen einmal in die latexmilch halten, etwas abtropfen lassen und nun schichtenweise kosmetiktücher und latex mit dem pinsel auf die finger auftragen. das ganze hat etwas von einer never-ending-servietten-technik-story. nach dem trocknen immer wieder latex und kosmetiktücher auftragen, bis die finger und der handschuh die gewünschte form erreicht haben. eine dünne schicht latex ist nach ca. einer stunde trocken, man kann aber auch einen fön benutzen um das ganze zu beschleunigen.


zum abschluss aus den kosmetiktüchern kleine würstchen formen und diese als unebenheiten und falten auf der hand befestigen. danach noch einmal mit dem latex über alle finger und den kompletten handschuh pinseln. vor dem bemalen das ganze nochmal gut durchtrocknen lassen.


auf dem latex benötigt man zwei bis drei farbanstriche, bis die farbe komplett deckt. neben der handinnenfläche habe ich auch die unebenheiten auf dem handrücken in einer anderen farbe hervorgehoben. 

die handschuhe habe ich absichtlich etwas größer gewählt, damit sie trotz latexschichten noch gut auszuziehen sind und man nicht so sehr darunter schwitzt. es fehlt noch eine art manschette, damit der übergang zwischen handschuh und arm geschlossen werden kann.


dieses großprojekt ist natürlich für keine "normale" faschingsveranstaltung. 

in unserem kleinen dorf findet alle zwei jahre eine etwas andere fremdensitzung statt. den gästen wird ein fernsehreifer abend mit theater, tanz und komik geboten - und dieses jahr findet das alles zum motto "space night" statt.


von anfang an war klar: wir gehen als alien!
die letzten jahre bestanden unsere kostüme zu den verschiedensten themen immer aus einem basic top und schminke. viel schminke! fast der ganze körper wurde geschminkt. es sah cool aus, hat spaß gemacht und keiner sonst ist so rumgelaufen. für die "space night" war zunächst nichts anderes geplant...


auf der suche nach inspiration durchforstete ich das world wide web. nachdem ich alle möglichen begriffe in deutsch eingegeben und (meiner meinung nach) nichts richtig cooles gefunden hatte, probierte ich es mit den jeweiligen englischen begriffen...
und wurde fündig! die amerikaner sind ja total verrückt nach selbstgemachten hallooween kostümen. es gibt unzählige videos und anleitungen, wie man was am besten herstellen kann. irre! ich habe wirklich viele der videos angeschaut - nicht nur von aliens, sondern auch monstern und zombies. inspiration pur! mit der latexmilch hatte ich ja vorher noch nie gearbeitet, schließlich bin ich keine maskenbildnerin. vielleicht gibt es auch bessere materialien und arbeitsschritte, die ich noch nicht kenne. trotzdem bin ich mit meinem ergebnis schon sehr zufrieden... :)

natürlich halte ich euch hier auf dem laufenden - und vielleicht gibt es dann auch mal ein foto von mir auf dem blog. als alien, ist ja klar... :)


und ihr? auch schon im kostüm-stress? ich wünsche euch ein schönes wochenende...



Kommentare:

  1. Schön wieder was von dir zu lesen :) Eure Alien-Hände sind ja mal genial! Ich würde mich freuen, wenn du eure fertigen Kunstwerke dann zeigst :)

    AntwortenLöschen
  2. Deine Hände sind klasse! Auch wenn mir persönlich das Ganze nichts tut ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. OMG, ich bin soooo gespannt auf das Gesamtwerk. Sieht auf jeden Fall sehr galaktisch aus.
    LG Meike

    AntwortenLöschen
  4. Sehr cool !
    Richtig gute Idee!
    Ich bin ja nicht so der Kostüm-Mensch, aber das würd selbst ich anziehen.
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  5. Hey...
    Super tolle Handschuhe... Sollten WIR uns jemals als Aliens verkleiden wollen, werden WIR auf jeden Fall deine Tipps zu Rate ziehen.
    WIR freuen uns auf ein Alienfoto von Dir ;-)
    Kreative Grüsse
    crecits

    AntwortenLöschen
  6. Coole Idee! Bei uns wird Karneval auch ganz groß gefeiert und verkleiden ist ein muss! Liebe Grüße Marie

    AntwortenLöschen
  7. Wow, die Hände sind klasse. Klar, ich möchte Dich unbedingt im ganzen Kostüm sehen!
    Herzlich Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  8. Cool!!!!
    http://testticik.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Das ist eine super Idee... Ich würde dann auch gerne das Gesamtkunstwerk sehen... :)
    Hier bei ns wird das nicht wirklich gefeiert... Abr mein bestes Kostüm war mal an der Uni, wo meine Mädels und ich als Steinzeitfrauen verkleidet waren... NAtürlich waren die Kostüme selbstgenäht :)

    Shlomeee

    AntwortenLöschen

stell dir vor, mein blog wäre eine bühne... dann ist das hier das feld, wo du deinen applaus lassen kannst. :) lieben dank dafür!