adventskalender "süß-sauer" | aus asia fold paks


hier kommt die letzte adventskalender-idee für dieses jahr!

ihr benötigt 24 asia fold paks (das ist der offizielle name) und etwas geduld zum basteln...

zunächst habe ich alle bügel von den boxen entfernt und die papierkonstruktion auseinder gefaltet. jede kante wird nun in die andere richtung geknickt, sodass die beschichtete seite außen ist. so ergibt sich eine neutrale, kleine geschenkbox.



eigentlich wollte ich die bügel wieder befestigen, aber das hat mir zu lange gedauert, sodass ich zur befestigung motiv-musterklammern verwendet habe.


die kleinen ettiketten sind aus masking tape (gefunden bei hema), die ich mit den entsprechenden zahlen beschiftet habe.


ein vorteil von den boxen ist, dass sie enorm viel platz bieten und man nicht so eingeschränkt beim aussuchen der kleinen geschenke ist. (ideen dafür gibt es hier!)


ich muss zugeben, dass ich mir das käufliche erwerben der boxen etwas einfacher vorgestellt hatte. erst beim dritten chinesischen imbiss war es möglich, diese dinger für ein paar cent und ohne inhalt zu bekommen! :)


und das ist mein adventskalender: schööön!!!


was da wohl alles drin ist?
danke! ♥


schaut auch bei meiner linkparty vorbei und lasst euch inspirieren...


natürlich wandert auch dieser kalender zu lila-lotta´s kalender-sammlung und zum weihnachtszauber von "allie and me" :) 

Kommentare:

  1. Oh, das ist auch eine tolle Idee... Hätte ich mir auch nicht so kompliziert vorgestellt die Boxen zu bekommen

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Und was da alles rein passen könnte! *hihi* Klasse! :o)
    viele liebe Grüße, Gesine

    AntwortenLöschen
  3. Du bist ja eine fleißige Adventskalender-Bastlerin!
    Deine Suche nach den Asia Fold Paks hat sich gelohnt, Dein Kalender ist sehr schön geworden.
    Ein schönes Wochenende für Dich und einen schönen 1. Advent, Cora

    AntwortenLöschen

the purple frog bedankt sich für deinen besuch, freut sich über einen kommentar und ein baldiges wiedersehen.