piña-colada-marmelade ♥ | rezept


gestern noch der schönste sonnenschein, heute regenwetter... um ein stück sommer mit in den herbst zu nehmen, habe ich piña-colada-marmelade eingekocht.


mein rezept ist ein potpourri aus den im internet gefundenen rezepten, schmeckt aber wirklich lecker und fruchtig. auf den rum(geschmack) habe ich bewusst verzichtet.

du brauchst:
- 630g ananas
- 400ml kokosmilch
- den saft einer halben zitrone
- 500g gelierzucker 2:1

ananas zunächst von der schale trennen, entkernen, würfeln und danach pürieren. mit den restlichen zutaten in einem topf kochen, bis sie ca. 6 minuten gesprudelt hat. abfüllen, deckel drauf und zehn minuten auf dem deckel ruhen lassen. danach kühl lagern.

so habe ich die deckel beklebt:
gewünschte vorlage ein paar mal kopieren, ausschneiden und auf doppelseitiges klebeband kleben.


mit einem cuttermesser vorsichtig ausschneiden und auf die deckel kleben.



zur deko außenrum habe ich ein bisschen grünzeug von der ananas mit einem band oder wahlweise washi-tape befestigt.




in diesem sinne wünsche ich einen fruchtigen, sonnigen herbst. ♥

Kommentare:

  1. Hmm, Ananaskonfitüre..... Sollte ich mal probieren!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    na, das hört sich ja interessant an. Und ein bisschen gewöhnungsbedürftig :-)
    Ananaskonfitüre habe ich noch nie gegessen.
    liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich aber mehr als lecker an. Muss ich mal probieren.

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich richtig gut an! Ich mag Pina Colada total gerne; auch als Dessert und Joghurt; die Marmelade muss ich unbedingt auch ausprobieren... *sabber

    Liebste Sonntagsgrüße, Nikonadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich esse sie auch total gerne mit naturjoghurt oder quark...

      Löschen
  5. Mmmhh, schade habe ich die Zutaten nicht zur Hand. Das würde mich jetzt so "gluschten".
    Dein Blog finde ich Klasse und deshalb bleib ich als Mithüpfer hier. Lg Gabriela

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr schöner Beitrag. Die Marmelade schmeckt vorzüglich :)

    AntwortenLöschen
  7. Moinmoin,

    der Blogzug hat mich grad hier abgesetzt :)

    Ich muss gleich einkaufen und werde mir die Zutaten für die Marmelade gleich mitbringen! Die hört sich ja so lecker an! Da komme ich nicht dran vorbei! Danke für das Rezept!

    Hübsch dekoriert hast du die Gläschen!

    Einen schönen Tag wünsche ich dir!
    Liebe Grüße Famje

    AntwortenLöschen
  8. Eine tolle & außergeöhnliche Idee! Und danke für den Tipp mit den Deckeln! Ich hatte mir auch schon den Kopf zerbrochen, wie ich das lösen soll.

    AntwortenLöschen

stell dir vor, mein blog wäre eine bühne... dann ist das hier das feld, wo du deinen applaus lassen kannst. :) lieben dank dafür!