butterbrottüten | adventskalender


da ich dieses jahr ein paar mehr adventskalender machen möchte, habe ich mich für eine einfache variante entschieden: butterbrottüten.


sie sind günstig und variabel auf die größe des geschenks anpassbar. zum verschließen habe ich wäscheklammern oder motiv-büroklammern genommen. ein teil der beschenkten hat nämlich einen büro-job und kann mit den klammern sicher nochmal einem ihrer kollegen eine freude machen.
die braun/goldene variante ist ausserdem mit backpapier eingepackt. woran ich nicht gedacht hatte: das backpapier lässt sich mit nichts kleben, da es diese anti-haft-beschichtung hat. (habe tesa, pattex, heißkleber, uhu, klebestift, anderen flüssigkleber und doppelseitiges klebeband ausprobiert) die lösung war dann, dass ich die kleinen pakete mit einem kordel zusammengebunden habe.
bei dem modell in grün/violett habe ich aus servietten kleine tüten gebastelt, um etwas mehr farbe im gesamtbild zu erhalten.
da die zukünftigen besitzer dieser adventskalender keine kinder mehr sind, finde ich es auch nicht schlimm, dass man durch die butterbrottüten durchschauen kann. bei kindern würde ich das aber nicht empfehlen, und bei sehr neugierigen erwachsenen auch nicht. :)


ideen zum befüllen deines adventskalenders findest du hier!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

the purple frog bedankt sich für deinen besuch, freut sich über einen kommentar und ein baldiges wiedersehen.